Ambulatorien – Gesundheitsfürsorge auf höchstem Niveau

Die selbstständigen Ambulatorien bilden ein wichtiges Segment der ambulanten Gesundheitsversorgung in Österreich. Aus rechtlicher Sicht sind sie Krankenanstalten und umfassen ein großes Spektrum zwischen (Fach-)Arztpraxen, ambulanten Behandlungseinrichtungen und ambulanten Spitälern mit teilweise operativem Leistungsspektrum.

Unsere Ambulatorien bieten Ihnen den höchstmöglichen Standard hinsichtlich Technologie, Kompetenz, Hygiene und Gesundheitsfürsorge. Dazu kommt ein hochspezialisiertes und top ausgebildetes Team für medizinische Behandlungen, Service, Ausstattung sowie Fort- und Weiterbildung, die das Herz unseres Qualitätsmanagements bilden. Unser Team strebt unermüdlich nach Verbesserungen der Behandlungsmethoden und sorgen für die wirtschaftliche Stabilität der Einrichtungen.

Als staatlich konzessionierte Ambulatorien unterziehen sich unsere Betriebe freiwillig ständig einer strengen öffentlichen Qualitätskontrolle. Das Krankenanstaltengesetz regelt mit gesetzlichen Vorschriften, Normen und Auflagen die Rahmenbedingungen für die Qualitätssicherung, was Patienten zusätzlich höchstmöglichen Schutz bietet.

Die von der Humanocare geführten Ambulatorien erfordern wie bei allen anderen sozialen Einrichtungen der Humanocare Professionalität, Know-how sowie innovative Lösungen, damit Nachhaltigkeit, Seriosität, Kostenbewusstsein und Verlässlichkeit gewährleistet werden können:

  • Kontinuierliche Fort- & Weiterbildung des Personals
  • Höchstes Fachniveau der leitenden Ärzte und des Ärzteteams
  • Einhaltung der höchsten Standards hinsichtlich Qualitätsmanagement, Hygiene, Diskretion und Patientensicherheit
  • Wirtschaftlich stabile Einrichtungen mit hohem Qualitätsanspruch
  • Individuelles Therapie- und Behandlungsprogramm
  • Beste medizinische Versorgung des Patienten unabhängig von Alter, Herkunft, Religion und Geschlecht