Datenschutzerklärung

Die Humanocare GmbH verarbeitet personenbezogene Daten nur nach den gesetzlichen Vorgaben der DSGVO. Im folgenden Abschnitt erfahren Sie, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website oder im Rahmen weiterer Dienste (Kontaktaufnahme, Sozialen Medien, Bewerbungen) erfasst und wie sie genutzt werden.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist
Humanocare GmbH
Heiligenstädter Straße 50-52/7 · A-1190 Wien
Tel. +43-1-367 1659-0 · E-Mail: office@humanocare.at

Für sämtliche Fragen zum Datenschutz oder die Geltendmachung von Rechten können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@humanocare.at wenden.

Zugriffsdaten

Bei jedem Zugriff auf unseren Webauftritt übermittelt Ihr Browser aus technischen Gründen automatisch die unten aufgelisteten Daten an unsere Webserver. Die Speicherung dient ausschließlich statistischen wie technischen Zwecken, um zum Beispiel die Häufigkeit von Seitenbesuchen auszuwerten oder aber Störungen im Serverbetrieb feststellen zu können.

Folgende Daten werden protokolliert und ausgewertet:

  • Request (Dateiname der angeforderten Datei)
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL, d.h. die Webseite, von der aus Sie unseren Internetauftritt besuchen
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • die innerhalb unseres Webauftritts besuchten Webseiten

Wir erheben diese Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Die Server-Logfiles werden für maximal 3 Monate gespeichert und anschließend gelöscht. Müssen Daten aus Beweisgründen z.B. zur Aufklärung von Sicherheitsverletzungen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Zur technischen und organisatorischen Umsetzung unseres Internetauftritts bedienen wir uns ausgewählter Auftragsverarbeiter. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre persönlichen Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung gemäß unseren Weisungen zu verarbeiten. Die Datenverarbeitung findet ausschließlich innerhalb der EU bzw. EWR statt.

Direktwerbung

Der Verantwortliche verwendet durch Sie, berechtigte Adressverlage oder von öffentlichen Quellen erhaltene personenbezogene Daten, um Ihnen für Zwecke der postalischen Direktwerbung Informationen über eigene Produkte und Dienstleistungen sowie Veranstaltungen zuzusenden.

Zur Übermittlung elektronischer Post gemäß § 107 Abs 3 TKG werden jene Daten über die der Verantwortliche aus dem Vertragsverhältnis verfügt verarbeitet, sofern Sie zum Zeitpunkt der Erhebung der Zusendung nicht widersprechen. Bei der Nutzung dieser Daten hält der Verantwortliche die kommunikationsrechtlichen Vorgaben, insbesondere § 107 TKG, ein.

Die Vornahme von Direktwerbung ist ein berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO des Verantwortlichen, um Kunden, Interessenten und Partner bestmöglich zu erreichen und die Marketingstrategien danach auszurichten sowie zum Zweck der Kundenrückgewinnung und somit eine nachvertragliche Nutzung der Daten mit dem Ziel, damit wieder in ein (vor-)vertragliches Vertragsverhältnis zu gelangen.

Soweit sie nicht der Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck widersprechen, werden Ihre Daten nach Ablauf von 3 Jahren seit Ihrem letzten Kontakt mit dem Verantwortlichen oder früher im Fall eines Widerspruchs gelöscht. Ihre Daten werden ohne Ihre Einwilligung an keine Dritten zu deren eigenen Zwecken weitergegeben.

Kontakt mit Humanocare

Nehmen Sie mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten (z.B. per Kontaktformular, Telefon, Email oder Soziale Medien) Verbindung auf, werden Ihre Angaben (Name, Kontaktdaten, Betreff und Anfrage) zum Zweck der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung (vor-) vertraglicher Maßnahmen bzw. auf Grund unseres berechtigten Interesses an der Bearbeitung und Beantwortung der Anfragen von Kunden, Interessenten und Partnern. Ihre Daten werden für die Dauer der Behandlung Ihrer Anfrage und, sofern zutreffend, darüber hinaus für die Dauer der Vertragsanbahnung, der Vertragserfüllung bzw. gesetzlicher Aufbewahrungsfristen aufbewahrt. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Bewerbung an Humanocare und verbundene Unternehmen

Zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage und Abwicklung des Bewerbungsverfahrens sowie Besetzung von Stellen innerhalb der Humanocare GmbH und verbundener Unternehmen verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten wie Name, Titel, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Ausbildung, Berufserfahrung, Gehaltsvorstellung und jene Daten und Bilder, die im Anschreiben, im Lebenslauf, in den Zeugnisse oder anderen gesendeten Dokumenten enthalten sind. Dies erfolgt auf Basis (vor-)vertraglicher Maßnahmen gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Wir weisen darauf hin, dass Sie von Mitarbeitern telefonisch und/oder per E-Mail kontaktiert werden können, um einen reibungslosen Ablauf des Bewerbungsprozesses zu gewährleisten. Sie versichern, dass alle Angaben wahrheitsgetreu abgegeben wurden. Falsche Angaben, auch nach einer eventuellen Anstellung, können zur Entlassung führen.

Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen und Fachabteilungen unseres Unternehmens oder des verbundenen Unternehmens weitergeleitet. Im Rahmen einer Initiativbewerbung werden Ihre Daten gemäß Ihren Angaben an infrage kommende verbundene Unternehmen weitergeleitet.

Die verbundenen Unternehmen sind:

  • Gunther Ladurner Pflegezentrum, Ignaz-Harrer-Straße 79, 5020 Salzburg
  • Haus für Senioren der Gemeinde Absam, Bgm. Artur Wechselberger-Weg 1, 6067 Absam
  • Jenbacher Sozialzentrum, Bräufeldweg 22, 6200 Jenbach
  • Sozialzentrum Münster gemeinnützige BetriebsgmbH, Dorf 94a, 6232 Münster
  • Soziales Kompetenzzentrum Rum, Innstrasse 19, 6063 Rum
  • Wohn- und Pflegeheim St. Georg Brandenberg, Nr. 80, 6234 Brandenberg
  • Seniorenzentrum der Stadtgemeinde Fischamend, Schützweg 1, A-2401 Fischamend
  • NeuroCare Rehaklinik Salzburg, Ignaz-Harrer-Straße 79, 5020 Salzburg
  • Reha Zentrum Münster, Gröben 700, 6232 Münster
  • REHAB Salzburg am Kapuzinerberg, Dr. Franz Rehrl Platz 5, 5010 Salzburg
  • Ambulanz Anhaltezentrum Vordernberg, GFV GmbH, Hauptstraße 162, 8794 Vordernberg
  • Seniorenresidenz Bad Vöslau BetriebsgmbH, Florastraße 3-5, 2540 Bad Vöslau

Sofern Sie sich für eine konkrete Stelle bewerben und wir der Ansicht sind, dass auch andere offene Stellen bei Humanocare GmbH oder bei verbundenen Unternehmen relevant sein können, werden Sie kontaktiert und Ihre Einwilligung zur Weiterleitung eingeholt.

Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten an Dritte.

Schließt die Humanocare GmbH oder ein verbundenes Unternehmen einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach der Bekanntgabe und dem Erhalt der Absageentscheidung gelöscht, sofern keine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO für die Evidenzhaltung von 1 Jahr vorliegt. Diese Einwilligung wird gesondert eingeholt. Ihre Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen unter den oben genannten Kontakten widerrufen werden.

Foto, Ton- und Filmaufnahmen im Rahmen unserer Veranstaltungen

Wir weisen darauf hin, dass Fotos und allfällige Ton- und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, von der Humanocare GmbH örtlich und zeitlich unbegrenzt zum Zweck der Dokumentation, Information und Berichterstattung der Veranstaltung verwendet und zu diesen Zwecken auch in Printpublikationen, auf der Webseite, in Newslettern und sozialen Medien veröffentlicht werden können.

Ihre Daten werden darüber hinaus an interne Stellen (IT, Marketing) und Auftragsverarbeiter weitergegeben die diese notwendigerweise zur Anfertigung, Verarbeitung und Veröffentlichung erhalten müssen sowie an Dritte (insb. Medien) zum Zweck der Information und Berichterstattung. Die Daten werden nicht an Empfänger weitergegeben, die mit diesen Daten eigene Zwecke verfolgen. Bei Social Media Kanälen kann es jedoch sein, dass der jeweilige Social Media Dienst Verwertungsrecht an den veröffentlichten Daten erhält.

Die Verarbeitung, Veröffentlichung und Weitergabe basiert auf unserem berechtigten Interesse iSd Art 6 Abs 1 lit f DSGVO sowie §§ 12, 13 DSG unsere Aktivitäten darzustellen und Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben und somit den Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Es besteht das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben. Der Widerspruch kann gerichtet werden an die verantwortlichen Personen oder Fotografen vor Ort oder an datenschutz@humanocare.at.

Bei der Anfertigung und Verwendung der Fotos achten wir darauf die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen zu wahren. Insbesondere informieren wir im Vorfeld durch einen Hinweis bei Einladungen und direkt vor Ort. Wir achten darauf, dass keine berechtigten Interessen von abgebildeten Personen verletzt werden. Sofern aus besonders berücksichtigungswürdigen Gründen die Rechte und Freiheiten einer abgebildeten Person verletzt sein sollten, werden wir durch geeignete Maßnahmen die weitere Verarbeitung unterlassen. Eine Unkenntlichmachung in Printmedien, die bereits ausgegeben sind, kann nicht erfolgen. Eine Löschung auf der Website oder in Social Media Kanälen erfolgt im Rahmen der technischen Möglichkeiten.

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten in unseren Systemen ist uns ein sehr großes Anliegen. Unser Ziel ist es, Ihre Daten mit höchster Sorgfalt zu verwalten und alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen.

Der Zugang zu unserer Website wird über HTTPS gesichert, wenn Ihr Browser SSL unterstützt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Endgerät und unseren Servern verschlüsselt erfolgt. Sollten Sie mit uns oder unseren Mitarbeitenden per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann aufgrund ihrer technischen Konzeption von Dritten eingesehen werden, sofern nicht besondere technische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden.

Zur Sicherstellung einer angemessenen Informations- und Systemsicherheit und zur Erkennung von Schadsoftware speichern wir Protokolldaten zum E-Mailverkehr. Wenn Sie ein E-Mail an eine unserer Adressen senden, werden die folgenden Daten protokolliert: E-Mail- und IP-Adresse des Empfängers und des Senders, Anzahl der Empfänger, Betreff, Datum und Uhrzeit des Eingangs beim Server, Dateibezeichnung allfälliger Anhänge, Größe der Nachricht, Risikoklassifizierung für Spam und Zustellstatus. E-Mails werden in einem ersten Schritt rein automatisiert geprüft. Nur im Fall des Verdachts auf eine Gefahr für die Sicherheit der IT-Systeme werden einzelne E-Mails durch verantwortliche Personen manuell geprüft.

Cookies

Wir nutzen Cookies auf Basis unseres berechtigten Interesses, um unser Angebot für Sie so benutzerfreundlich, wie möglich, zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät abgelegt werden, um Sie bei erneuter Nutzung unseres Webangebots wiederzuerkennen. Cookies können dauerhaft oder nur während einer Sitzung gespeichert werden. Es werden zwei Arten von Cookies eingesetzt: notwendige Cookies, um grundlegende Funktionen der Webseite zur Verfügung stellen zu können, und zielorientierte Cookies, die uns helfen, den Aufbau und die Navigation unseres Webauftritts zu optimieren und dadurch die Servicequalität zu verbessern. Sie können die Installation aller Arten von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • csrf_contao_csrf_token – Ein Sicherheits-Cookie, das Cross Site Forgery Requests verhindern soll und nach Ende der Sitzung automatisch gelöscht wird.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Wenn Sie eine solche Einstellung vornehmen, kann es sein, dass nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich zur Verfügung gestellt werden können.

Ihre Rechte

Sie haben hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch. Das Recht auf Widerruf besteht bei Datenverarbeitungen, die auf Ihrer Einwilligung beruhen. Das Recht auf Widerspruch besteht bei Datenverarbeitungen, die auf berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten beruhen. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, können Sie uns auch jederzeit kontaktieren unter datenschutz@humanocare.at oder postalisch via Humanocare GmbH, Heiligenstädter Straße 50-52/7, A-1190 Wien.

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf an technische Entwicklungen sowie rechtliche Änderungen anzupassen oder im Zusammenhang mit dem Angebot neuer Dienstleistungen oder Produkte zu aktualisieren.